Vortrag mit Buchpräsentation

Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg und die Initiative Staats- und Stadtbibliothek Augsburg e.V. laden ein zum Vortrag

von Professor Dr. Wolfgang E. J. Weber (Augsburg)

"Sind nur dem Ampte, nicht aber dem Wesen nach Engel und haben gleich andern Menschen Fleisch und Blut."
Selbstverständnis, Leben und Streben der evangelischen Pastoren im Zeitalter des 30-jährigen Krieges

mit Präsentation des Buches „Luthers bleiche Erben. Kulturgeschichte der evangelischen Geistlichkeit des 17. Jahrhunderts“

am Donnerstag, 13. September 2018, 18:30 Uhr

Staats- und Stadtbibliothek Augsburg
Schaezlerstraße 25, 86152 Augsburg
Lesesaal

Eintritt frei - Anmeldung erforderlich

Professor Dr. Wolfgang E. J. Weber referiert über die fast unbekannten Nachfolger Luthers, die den Begründer der evangelischen Kirche nicht mehr persönlich kannten und nicht über dessen prophetische Gaben verfügten, aber dennoch sein Erbe in äußerst bewegter Zeit zu bewahren verstanden: wie sie in ihre Ämter kamen, was sie als ihre Aufgabe ansahen, mit welchen zeitspezifischen und persönlichen Schwierigkeiten sie oft genug mit der Konsequenz von Melancholie und Depression zu kämpfen hatten und wo sie ihre Lehre mit Folgen bis in die Gegenwart anpassen mussten, um sie insgesamt zu retten.

Professor Weber studierte an der Universität Freiburg im Breisgau, wurde an der Universität Augsburg promoviert und habilitierte sich dort. Nach einer Gastprofessur in den USA und verschiedenen Lehrstuhlvertretungen übernahm er die neugeschaffene Stelle des Geschäftsführenden Sekretärs des Instituts für Europäische Kulturgeschichte der Universität Augsburg und lehrte Neuere und Neueste Geschichte sowie Europäische Kulturgeschichte.

Anmeldung
per E-Mail unter sekretariat@sustb-augsburg.de,
per Telefon 0821 71013-2738,
per Fax 0821 71013-2732
oder per Post. Vielen Dank!